Finanzierung

Für viele Modernisierungs- und Sanierungs- maßnahmen gibt es Zuschuss-Möglichkeiten oder komplette Finanzierungen.

Wir sind Ihnen bei der Auswahl gerne behilflich.

Wenn Sie vorab mehr über Ihre Finanzierung wissen möchten, informieren Sie sich bitte über untenstehende Links.

Förderfähige Kosten beim Heizungstausch:
  • Ausbau des Gas-/Öltanks einschließlich Entsorgung des alten Tanks
  • Ausbau der alten Heizung einschließlich Entsorgung
  • Austausch der Heizkessel und der Heizkörper
  • Einbau einer neuen Heizungsanlage
  • Austausch und Erneuerung der Fernwärme-Übergabestation
  • Anschlusskosten für Fernwärme (inklusive vom Antragsteller zu tragende Baukostenzuschüsse bei erstmaligem Anschluss an Fernwärme)
  • Installationskosten beim Anschluss an Versorgungsnetz
  • Fußbodenheizung (inklusive Fußboden)
  • Lieferung und Einbau der solarthermischen Anlage (nur bei Komplettsanierung und Unterstützung der Brennwerttherme)
  • Anschluss der solarthermische Anlage an das Warmwasser- und Heizsystem, inklusive Solarspeicher und Steigleitungen (nur bei Komplettsanierung und Unterstützung der Brennwerttherme)
  • Einbau von Steuerungs- und Regelungstechnik, notwendige Elektroarbeiten
  • Einbau einer hocheffizienten Umwälzpumpe oder einer hocheffizienten Zirkulationspumpe
  • Einbau oder Austausch von Thermostatventilen
  • Hydraulischer Abgleich des Zentralheizungssystems
  • Austausch oder Dämmung des Rohrsystems
  • Nebenarbeiten wie Austausch oder Anpassung von Fensterbänken und Fensternischen
  • Notwendige Maler-, Putz- und Wandverkleidungsarbeiten
  • Umstellung des Warmwassersystems bei Integration in die Heizungsanlage (inklusive notwendige Sanitärarbeiten, z. B. Austausch der Armaturen)
  • Erneuerung des Schornsteins oder Erstellung von Steigsträngen inklusive Verkleidung
  • Einrichtung oder Neubau eines Heizraums bzw. eines Behälters für Biomasse (nur bei Komplettsanierung und Unterstützung der Brennwerttherme)
  • Notwendige bauliche Maßnahmen am Heiz- und Kesselraum